+  
     
Lexikon

Im Kontaktlinsen - Lexikon finden Sie Erklärungen zu Begriffen aus dem Bereich der Kontaktlinsen.

*  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Presbyopie So wie alle anderen Fehlsichtigkeitsarten, ist auch die Presbyopie oder Alterssichtigkeit keine Krankheit, sondern eine Alterserscheinung der optischen Einrichtung des Auges, die nahezu jeden betrifft, der das etwa 45. Lebensjahr überschritten hat. Das Lesen und Arbeiten in der Nähe ist ohne Brille oder Kontaktlinsen nicht mehr möglich. Presbyopie - parallel einfallende Lichtstrahlen brechen hinter der Netzhaut (normal auf der Netzhaut). Nur weite Gegenstände werden scharf wahrgenommen. Ab ca. dem 40. Lebensjahr mit der Abnahme der Elastizität der Augenlinse, deshalb auch "Alterssichtigkeit".
Presbyopie So wie alle anderen Fehlsichtigkeitsarten, ist auch die Presbyopie oder Alterssichtigkeit keine Krankheit, sondern eine Alterserscheinung der optischen Einrichtung des Auges, die nahezu jeden betrifft, der das etwa 45. Lebensjahr überschritten hat. Das Lesen und Arbeiten in der Nähe ist ohne Brille oder Kontaktlinsen nicht mehr möglich. Presbyopie - parallel einfallende Lichtstrahlen brechen hinter der Netzhaut (normal auf der Netzhaut). Nur weite Gegenstände werden scharf wahrgenommen. Ab ca. dem 40. Lebensjahr mit der Abnahme der Elastizität der Augenlinse, deshalb auch "Alterssichtigkeit".
Proteine Proteine haben vielfältige Bedeutung beim menschlichen Stoffwechsel (Proteine, umgangssprachlich auch Eiweiße genannt, sind Makromoleküle, die aus Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff, Stickstoff und Schwefel aufgebaut sind. Sie gehören zu den Grundbausteinen aller Zellen.). Sie werden unter anderem auch über die Tränenflüssigkeit ausgeschieden. Es kann deshalb zu Verunreinigung der Kontaktlinsen kommen.
Progressive Linsen Siehe Bifocale Linsen
Power (PWR) Bezeichnung der Dioptriewerte für Kontaktlinsen